Das richtige Stethoskop finden

Worauf Sie beim Kauf achten müssen

Das Stethoskop ist ein Gerät zum Abhören der im Bauch und Brustkorb befindlichen Organe wie Herz, Lunge, Darm und Magen oder zur Blutdruckmessung. So vielfältig die Einsatzmöglichkeiten sind, genauso vielfältig sind auch die unterschiedlichsten Stethoskop-Arten.

Angefangen beim klassischen "Schwesternstethoskop", welches sich als günstige Variante vorrangig für die Blutdruckmessung etabliert hat, über Diagnostikstethoskope bis hin zu fachspezifischen Stethoskopen für Kardiologie oder Pädiatrie gibt es für jeden Fachbereich ein passendes Stethoskop.

Die verschiedenen Stethoskope unterscheiden sich entsprechend ihres Einsatzzwecks in Qualität, Bauart und Preis.

Es ist nicht wichtig das "beste" oder "teuerste" Stethoskop zu haben, sondern das für den jeweiligen Einsatzbereich passende Stethoskop zu benutzen um so das bestmögliche Auskulationsergebnis zu erzielen. So ist die gezielte Auskultation des Herzens mit einem Schwesternstethoskop genauso schwierig wie das Abhören eines Neugeborenen mit dem großen Bruststück eines Kardiologiestethoskops.

Um Ihnen beim Kauf des passenden Stethoskop behilflich zu sein, bieten wir Ihnen hier eine Übersicht über die verschiedenen Stethoskop-Arten und deren Einsatzbereiche.
Gerne stehen wir Ihnen auch jederzeit telefonisch oder per Email beratend zur Verfügung um Ihnen zum passenden Stethoskop zu verhelfen.

Aufbau eines Stethoskops

Von Hebammenstethoskopen abgesehen, sind alle Stethoskope im Aufbau relativ identisch: Ein Bruststück befindet sich am einen Ende des Stethoskops. Dieses ist mit Membranen oder Schutzringen versehen, wird auf die abzuhörende Stelle gelegt und nimmt die Geräusche auf. Diese werden über den Stethoskopschlauch und die Ohrbügel geleitet. Die Ohrbügel mit den Ohroliven übertragen die auskultierten Geräusche so direkt in den Gehörgang.

1. Bruststück

Das Bruststück stellt das "Herzstück" des Stethoskops dar. Es sorgt für die Geräuschaufnahme und Weiterleitung. Je nach Modell gibt es unterschiedliche Arten von Bruststücken. Das gängigste Modell ist das Doppelkopf-Bruststück welches mit einer großen und einer kleinen Seite versehen ist. Je nach Hersteller gibt es Bruststücke in unterschiedlichen Farben. Diese Farben dienen lediglich der Optik und haben keine Auswirkungen auf die Auskulation. Eine personalisierte Gravur erfolgt ebenfalls meist auf dem Stethoskopbruststück.

2. Membrane

Die Geräusche werden über die Membrane in das Bruststück übertragen. Die Membrane wird durch die akustischen Wellen in Schwingung gebracht und überträgt so die Geräusche. Die pädiatrische kleine Seite eines Doppelkopfstethoskops lässt sich bei vielen Modellen zu einem offenen Trichter umwandeln. Hierzu wird die Membrane gegen einen Kälteschutzring, welcher den direkten Kontakt des kalten Bruststücks mit der Haut verhindert, getauscht. Der offene Trichter ermöglicht die Wahrnehmung von Tönen mit niedrigerer Frequenz.

Der Hersteller Littmann hat zusätzlich noch ein patentierte Dual-Frequency-Membrane entwickelt, welche bei fast allen Modellen zum Einsatz kommt. 

3. Stethoskopschlauch

Der Stethoskopschlauch sorgt für die Übertragung der Geräusche vom Bruststück zu den Ohrbügeln. Er ist flexibel und biegsam, was eine komfortable Bedienung ermöglicht. Ein dicker Schlauch sorgt für eine bessere akustische Übertragung. Teilweise kommen auch zwei Schläuche zum Einsatz. Ein integriertes Doppelschlauchsystem bietet hier zusätzlich den Vorteil dass eventuell störende Reibegeräusche der Schläuche eliminiert werden.

Um sein Stethoskop zu personalisieren und zu individualisieren gibt es die Stethoskopschläuche meist in unterschiedlichen Farben.

4. Ohrbügel

Die Ohrbügel stellen den festen Bestandteil des Stethoskops dar uns sorgen so für einen passenden und komfortablen Halt in aufgesetztem Zustand.

5. Ohroliven

Die Ohroliven sitzen auf den Ohrbügelenden und stellen die Verbindung zwischen dem Stethoskop und dem Gehörgang da. Für ein gutes Auskultationsergebnis ist eine gute Abdichtung erforderlich. Ohroliven gibt es in unterschiedlichen Größen um eine perfekte Passform und ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten.

Anwendung des Stethoskops

Zur Anwendung des Stethoskops setzen Sie dieses auf. Achten Sie darauf, dass die Ohroliven beim Einsetzen in die Ohren nach Vorne, in Richtung der Gehörgänge, zeigen. Anschließend nehmen Sie das Bruststück mit 2 Fingern und platzieren Sie das Stethoskop mit leichtem Druck auf der gewünschten Auskultationsstelle. Die Auskultation sollte stets auf der nackten Haut erfolgen, da Kleidung die Akustik verfälschen kann. Um ein angenehmeres Gefühl beim Patienten zu erwirken können Sie das Stethoskop vor Anwendung mit der eigenen Hand erwärmen. Bei Doppelkopfstethoskopen ist zu beachten, dass jeweils nur eine Seite der beiden Seiten funktioniert. Durch Drehung des Bruststücks, bei gleichzeitigem Festhalten des Übergangsstücks zwischen Bruststück und Stethoskopschlauch kann zwischen den beiden Seiten getauscht werden. Die korrekte Position wir meist durch eine Markierung am Übergangsstück erleichtert.

Das Abhören und des Interpretieren des Gehörten stellt eine medizinische Kompetenz da, welche erlernt und ständig weiterentwickelt werden muss. Bei der Auskultation ist es wie bei vielem: Übung macht den Meister. Hören Sie sich selbst ab und üben Sie an Anderen. Lesen Sie Fachliteratur zu Auskultationstechniken und über die Interpretation des Gehörten. All dies verbessert nach und nach Ihre Fähigkeiten und erhöht so den Spaß und das Interesse an der auskultatorischen Diagnostik. Zusätzlich ermöglicht Ihnen eine fundierte Auskulation eine sehr gute Möglichkeit Ihren Patienten zu diagnostizieren und so die richtige Grundlage für weitere Untersuchungen zu legen und im weiteren Verlauf zu überwachen. Dies strahlt Kompetenz aus, baut Angst beim Patienten ab und festigt das Vertrauen des Patienten in Sie.

Auch die Littmann Trainings-App kann Ihnen helfen Ihr Stethoskop effektiver zu nutzen und so Ihre Auskultationsfähigkeiten zu verbessern. Die App ist mit der Seriennummer Ihres Littmann Stethoskops kostenlos nutzbar. Besitzer anderer Stethoskopmodelle können eine Basisversion kostenlos nutzen und kostenpflichtige Zusatzinhalte freischalten.

Stethoskoparten

Schwesternstethoskope

Der Begriff Schwesternstethoskop hat sich durch die vorrangige Nutzung von Krankenschwestern zur Routinediagnostik etabliert. Das Stethoskop kommt vorrangig zur Blutdruckmessung oder Auskultation der Lunge ohne tiefergehende Diagnostik zum Einsatz. Dieses Stethoskope eigenen sich insbesondere für kleine diagnostische Untersuchungen oder den unregelmäßigen Einsatz zum Beispiel im Rahmen von Sanitätsdiensten.

Neben dem klassischen Doppelkopfstethoskop und dem Modell "High Quality" bieten auch die Marken-Hersteller Kirchner & Wilhelm (KaWe) mit dem Rapport Modell, welches auch in einer schönen komplett schwarzen Edition verfügbar ist, und 3M Littmann mit dem Lightweight II günstige Stethoskope für Routinediagnostik.

Diagnostikstethoskope

Das bekannteste Diagnostikstethoskop ist das Littmann Classic II SE. Das weltweit meistverkaufte Stethoskop erfreut sich insbesondere bei Medizinstudenten großer Beliebtheit. Inzwischen wurde das Classic 2 S.E. Stethoskop durch den überarbeiteten Nachfolger Littmann Classic III ersetzt und weiter verbessert.

Es dient vorrangig zur Basisdiagnostik im Rahmen einer notfallmedizinischen- oder Routineuntersuchung. Neben dem Blutdruck lassen sich diagnostische Werte wie Atemgeräusche und Herztöne erheben und beurteilen und so Abweichungen vom Normalzustand erfassen.

Neben dem Littmann Classic III bietet 3M auch noch das Littmann Master Classic II Stethoskop als Diagnostikstethoskop. KaWe hat mit dem Standard-Prestige ebenfalls ein sehr gutes Diagnostikstethoskop zu bieten.



Kardiologiestethoskope

Wie der Name schon sagt, kommen Kardiologie-Stethoskope vorrangig in der tiefergebenden Diagnostik von Herz, Lunge und dem Gastrointestinaltrakt zum Einsatz. Durch Ihre schweren Bruststücke und dickwandigen Schläuche bieten sie die bestmögliche Akustik um auch leise und spezielle Töne gut zu hören und sorgt so für eine detailreichere diagnostische Auskultation.

Selbstverständlich eignen sich Kardiologiestethoskope auch als Diagnostikstethoskope und bieten somit eine sehr große Bandbreite an Einsatzbereichen.

3M bietet mit seinem Littmann Master Cardiology und Littmann Cardiology IV zwei Arten von Kardiologiestethoskop. Auch die Modelle KaWe Top Kardiologie und Profi Kardiologie von Kirchner & Wilhelm sind klassische Kardiologiestethoskope. Eine Sonderform des Kardiologiestethoskops stellt das KaWe Planet mit seiner Hochleistungsmembrane dar. Dieses ist auch als KaWe Planet Air auch in einer komplett schwarzen Ausführung erhältlich.

Das Littmann Core Digital-Stethoskop ist ein Cardiology IV Stethoskop kombiniert mit einer elektronischen Komponente für eine digitale Auskultation.

Kinder- und Säuglingsstethoskope

Die Pädiatrie stellt einen Teilbereich der Medizin dar. Sie umfasst die Behandlung von Kindern und Säuglingen. Da diese Patientengruppe deutlich kleiner als Erwachsene ist, ist auch ein kleineres Bruststück für eine gezielte Auskultation nötig.

Für Kinder ist oft auch die kleine Seite eines Diagnostik- oder Kardiologiestethoskopes ausreichend, jedoch empfiehlt sich für Anwender deren Hauptpatientengruppe Kinder sind, die Nutzung eines entsprechenden Stethoskops.

3M Littmann bietet sowohl ein Säuglings- als auch ein Kinderstethoskop an. Auch KaWe führt mit seinem Baby-Prestige ein Säuglings- und mit dem Modell Child-Prestige ein Kinderstethoskop.

Auch das elektronische Stethoskop 3M Littmann Core ist für die Auskultation von Kindern und Säuglingen geeignet.

Elektronische Stethoskope

Das elektronische Stethoskop ist eine Sonderform der Stethoskope. Durch elektronische Unterstützung können Geräusche verstärkt, Umgebungsgeräusche reduziert und das Gehörte aufgezeichnet werden. Dies macht das Gerät multifunktional in vielen medizinischen Bereichen einsetzbar.

Die zunehmende Digitalisierung hält auch in der Medizin Einzug. Insbesondere die Aufzeichnung von Auskulationsgeräuschen zur Ablage in die digitale Patientenakte und für spätere Vergleichsbefunde bietet hier eine deutliche Steigerung der Patientenversorgung. Ferner können atypische Herz-, Darm- oder Atemgeräusche so sowohl Patienten, als auch anderen Medizinern oder in Ausbildung befindlichem Personal einfach und ohne großen Aufwand zur Verfügung gestellt werden.

Zusätzlich bieten elektronische Stethoskope durch die Geräuschverstärkung und -unterdrückung der Nebengeräusche eine erhöhten Komfort für Personen mit eingeschränkter Hörleistung.

Hebammenstethoskope

Die hölzernen Hebammenstethoskope bilden ebenfalls eine Sonderform der Stethoskope. Sie ermöglichen das Hören von Herzgeräuschen des Kindes im Mutterleib. Hebammen-Stethoskope sind in einer kurzen Version mit 17cm Länge und einer 33cm langen Ausführung für Wassergeburten verfügbar.


Veterinärstethoskope

Generell sind alle Stethoskope auch für den Einsatz an Tieren und somit zur Nutzung durch Tierärzte geeignet. Dennoch gibt es spezielle Veterinärstethoskope die sich insbesondere durch einen längeren Schlauch auszeichnen, welcher einen größeren Abstand zum zu untersuchenden Tier ermöglichen.

Gravur

Eine Gravur bietet einen idealen Schutz vor Diebstahl oder Verlust des Stethoskops und veredelt das Stethoskop zusätzlich. Der Wunschtext wird per Lasergravur direkt auf dem Bruststück aufgebracht und verhindert so, dass das Stethoskop versehentlich den Besitzer wechselt oder bei Verlust den Weg zum Besitzer zurück findet.
Alternativ zur Lasergravur direkt auf dem Stethoskop bietet das ID-Tag Namenschild die Möglichkeit der nachträglichen Personalisierung des Stethoskops. 

Autorisierte Händler


Stetoskophersteller

Vermeintliche Schnäppchen, insbesondere im Internet, sorgen nachträglich oft für eine Enttäuschung und können negative Auswirkungen auf die Diagnosestellung haben. Viele Stethoskope von Markenherstellern werden kopiert, erreichen aber leider nicht die Qualität und Zuverlässigkeit des Originals. Auch im Falle von Ersatzteilen oder Defekten ergeben sich hier schnell Probleme mit einem Plagiat. Wir empfehlen daher unbedingt den Kauf von Stethoskopen bei autorisierten Händlern. Nur bei Diesen ist sichergestellt, dass Sie ausschließlich Originalware in höchster Qualität erhalten und bei Defekten oder sonstigen Problemen einen qualifizierten Ansprechpartner haben. Auch ist bei besonders günstigen Modellen nicht sichergestellt dass diese als Medizinprodukt zugelassen sind und somit im medizinischen Bereich eingesetzt werden dürfen.

Fenomed ist autorisierter Händler für Stethoskope der Marken 3M Littmann, Camedio und Kirchner & Wilhelm.

Pflege und Reinigung von Stethoskopen

Um Ihr Stethoskop möglichst lange einsatzbereit und in einem erstklassigen Zustand zu halten ist eine kontinuierliche Pflege und Reinigung unerlässlich. Staub und Schmutz können, ebenso wie Beschädigungen an Membranen und Schlauch, die Akustikleistung des Stethoskops vermindern.

Im Bereich "Stethoskopreinigung und -pflege" erhalten Sie umfangreiche Hinweise um Ihrem Stethoskop "etwas Gutes zu tun".

Unsere Stethoskope und Stethoskopzubehör

Alle ansehen